Multimediaverteiler für das Smart Home

Projekt – Smart Home mit Multimediaverteiler

Der Multimediaverteiler


Bei einem Neubau oder einer Modernisierung sollte von Anfang an – an eine zukunftsorientierte Elektroinstallation gedacht werden. Dazu gehört auch die Planung zur Multimediaverkabelung. Wer sein ZuHause smart machen möchte braucht Platz für die Technik. Wer neben dem Hauptverteiler einen zweiten Verteiler benötigt – kann dazu einen Multimediaverteiler (Kleinverteiler) verwenden. In einem Multimediaverteiler ist Platz für Router, Switch, Türsprechanlage, Trafos und weitere Komponenten. Es ist darauf zu achten, dass im Multimediaverteiler der Übergabepunkt vom Internetprovider (ISP) erfolgt. Dies erfolgt üblicherweise mit einer TAE-Dose (Telefonanschlussdose). Dort wird dann der Router verbunden. Ausserdem sollte vor der Anschaffung auf die Größe geachtet werden. Wenn der Kleinverteiler zu klein dimensioniert wird kann es später zu Platzproblemen kommen. Besitzt der Multimediaverteiler ein Montagegitter kann hier noch flexibel mit den Komponenten hin und her geschoben werden.



kleinverteiler
Kleinverteiler


Patchfeld im Multimediaverteiler vorbereiten


Die folgende Beschreibung bezieht sich auf einen Multimediaverteiler der Firma Hager (Typ VH48NW). Der Kleinverteiler ist im ersten Stock eines Einfamilienhauses unterputz gesetzt. Hier werden alle Smart Home Geräte verbunden. Im Inneren des Kleinverteilers findet sich Platz für das Patchfeld (bereits integriert), einen Trafo (optional), einen 16 Port Switch von Cisco, eine Skybox für die Türsprechanlage und einen Router. Im unteren Bereich sind bereits drei Steckdosen-Anschlüsse eingebaut.



Video – Patchfeld im Multimediaverteiler vorbereiten